Porträt-Workshops bei fototrainer.com

Hand aufs Herz: Wofür nutzt du deine Kamera? Landschaften und Architektur? Makrofotografie? Pilze, Schmetterlinge und Blumen? Haustiere? Wenn du bei einem dieser Themen jetzt laut genickt hast, bist du statistisch gesehen in der Mehrheit. Was aber die meisten fotografieren, ohne direkt drüber nachzudenken, sind Menschen.

Ob im Urlaub, auf der Familienfeier oder generell zu passenden Anlässen: Menschen tummeln sich immer wieder vor unseren Linsen. Du musst also nicht einmal die Porträtfotografie in dein Herz geschlossen haben. Das Thema begegnet dir quasi automatisch, wenn du eine Kamera besitzt.

Wann immer sich eine Person vor deine Kamera traut, ist das eigentlich ein gewaltiger Vertrauens-Vorschuss. Deine Aufgabe besteht in so einem Moment darin, dieses Vertrauen nicht zu enttäuschen und die Person so vorteilhaft wie irgend möglich abzubilden.

Damit dir das gelingt, braucht es einige Grundkenntnisse über die Porträtfotografie. Und genau dafür ist dieser Workshop gedacht. Wir haben also kein Model gebucht, um Hochglanz-High-Fashion-Porträts im Studio zu shooten.

Es geht darum, alltägliche Kulissen und vorhandenes Umgebungslicht dafür zu nutzen, Menschen natürlich, stilvoll, persönlich und positiv zu fotografieren.

Dazu gehört neben dem passenden Bildausschnitt und einer vorteilhaften Perspektive auch die gekonnte Wahrnehmung von Licht und Schatten und die richtige Kommunikation mit dem Motiv. Die Entscheidung über die Wichtigkeit der Kulisse will auch noch getroffen werden. Es gilt also, einige Faktoren zu berücksichtigen, bevor der Auslöser überhaupt betätigt wird. Diesen gesamten Ablauf lernst du im Idealfall in der Praxis - und das gerne mit uns.

Wir spielen in diesem Workshop mehrere Situationen durch, in denen du verschiedene Stile von Close-Up über Brustporträts bis hin zur Ganzkörper-Aufnahme ausprobierst. Natürlich kommt neben der kreativen Bildgestaltung auch die Technik nicht zu kurz, denn du willst in Porträt-Situationen schnell und sicher reagieren können. Und: Ein paar Tipps zur gelungenen Bildbearbeitung gibt es nebenbei auch noch.

Der gesamte Workflow wird also thematisiert. Von der Idee bis zum Ergebnis gehen wir jeden Schritt in Ruhe mehrfach durch. Und wenn du diese Inhalte erstmal verinnerlicht hast, wirkt die Frage Kannst du deine Kamera mitbringen? bei der nächsten Familienfeier auch weit weniger beunruhigend. Wetten?

Du lernst, Porträts mit gezielter Schärfentiefe zu fotografieren.
Du erlernst stilvolle Bildausschnitte für Porträts zu setzen.
Du lernst, Porträts aus verschiedenen Perspektiven zu fotografieren.
Du lernst, Licht zu sehen und zu verstehen.
Du lernst, dein Motiv anzuleiten und für natürlichen Posen anzuleiten.

Workshop-Fotos von unserem Fototrainer Stefan Friedrichs